Mexiko-Mode-Woche: Präsentation der Arbeit der zeitgenössischen Designer und der traditionellen Handwerker

May 19, 2021

Es ist einfach, zu sehen, warum zeitgenössische Designer suchen, traditionellen Mexikaner zu erwähnen handcrafts und Volkskunst durch ihre Sammlungen.
Hell-farbige Stickerei und das verwickelte Bördeln reflektieren die Fähigkeiten, die unten seit Generationen geführt werden, während die Muster selbst modernen Druckentwurf der Bedeutung weit darüber hinaus tragen.
Bei neuen Mercedes-Benz Fashion Week Mexiko City hoben zeigten Designer die kooperative Art ihres Verhältnisses zu den lokalen Handwerkern hervor und gestickte Kleider und die Kleider, die historische Embleme und Motive kennzeichnen.
Diese waren die Kleidung, die mit modernen Techniken hergestellt wurde, aber mit Jahrhunderte alter Tradition hineingegossen war. Designer Lydia Lavín zum Beispiel arbeitete mit Handwerkern von der Huichol-Gemeinschaft, eine einheimische Gruppe von Mexikos abendländischem Gebirgszug Sierra Madres, um die Kleider herzustellen, die mit Stickerei und Beadwork geschmückt wurden.